Mehr Natur im Garten

Vortrag von Hans Heitzer

Am Samstag, 5. September 2020 waren mehr als dreißig Zuhörer in einen Seminarraum im Gewerbepark in Lauenau gekommen. Sie hörten einen spannenden Gartenvortrag unter dem Motto „Naschgärten“.

Hans Heitzer ist als Gartenplaner für den Niedersächsischen Verband Wohneigentum VWE tätig. Er ist gelernter Gärtner und studierter Freiraumplaner. Sein Spezialgebiet ist die Planung und Umwandlung privater Gärten in naturnahe Refugien. Mit der Kampagne »Natur im Garten« hat er Erfahrungen bei der Planung und Anlage von über 50 Gärten gesammelt.

Blumenwiesen, Pflanzkonzepte mit Stauden und Kräutern, Hochbeete, Siedlungsbiotope, Nisthilfen und Matrixpflanzung waren die Eckpunkte seines Vortrags. Unter dem Oberbegriff natural planting design erklärte Hans Heitzer wertvolle Pflanzen und zeigte Beispiele moderner Gartengestaltung: pflegeleicht und naturnah.

Organisiert von Rosita Vollmer und Nicole Wehner
mit freundlicher Unterstützung: Heimat und Museumsverein Lauenau und Umgebung e.V. – BINGO! Umweltstiftung Niedersachsen – Schaumburger Landschaft.

Die Platzzahl war aufgrund der aktuellen Auflagen begrenzt.

Foto oben von Andreas Fingerle von Pexels und Zuhörerfotos.

Verwandte Artikel